Ich bin selbst 176 cm und weiß, dass es manchmal auch ganz schön schwierig sein kann, passende Mode zu finden.
Wer definiert denn eigentlich, wer zu dieser Gruppe gehört? Letztlich kommt es darauf an, was Sie für sich empfinden. Fühlen Sie sich groß, durchschnittlch groß, oder eher klein? Frauen zwischen 162 cm und 172 cm werden in Deutschland als durchschnittlich groß empfunden.
Große Frauen können sehr viele Schnitte gut tragen, wenn die Passform stimmt. Und da geht es schon los. Sie sollten immer versuchen die Ärmellänge und Hosenlänge passend zu bekommen. Viele Firmen bieten gerade bei Hosen Langgrößen an. Langgrößen sind die normalen Konfektionensgrößen mal zwei. Also ist die Größe 40 als Langgröße die Größe 80. Manche Firmen bieten Hosen einfach als Langform an. Hilfreich ist die Schrittlänge, welche die Länge der Hose vom Zwickel abwärts angibt. Das sind dann etwa 85 – 87 cm. Bei Hosenanzügen und Kostümen kann man auch über Masskonfektion nachdenken. Anbieter finden sich in fast allen Städten.
Ideale Schnitte:
• Lagenlook, sowohl zu schmalen als auch zu weiten Hosen.
• Farbwechsel in der Länge. Das Oberteil hat eine andere Farbe als die Hose.
• Alles was die Länge unterbricht, wie Gürtel, Aufschläge , aufgesetzte Taschen, Materialwechsel.
• Schnitte die abwechslungsreich sind. Z.B. ein weites Oberteil zu einer schmalen Hose.
• Große Schals und Tücher, große Muster und große Accessoires.
• auch grobe Strukturen sehen gut aus.

Gerry Weber (auf das Bild klicken)